Es wurde bewiesen

Es wurde bewiesen · 02. Juni 2020
Spezielle Obst- und Gemüsesorten in die Ernährung des Hundes zu integrieren, hat zweifellos einen positiven Effekt auf die Gesundheit. „Eine der wenigen tiermedizinischen Studien in diesem Bereich konnte beispielsweise nachweisen, das gelb-oranges Gemüse wie Karotten oder Süßkartoffel das Risiko für ein Blasenkarzinom beim Scottish Terrier, der genetisch für diese Erkrankung prädestiniert ist, signifikant senkt“, erläutert Christine Iben vom Institut für Tierernährung und...